Baum als Geschenk zu Geburt

Baum als Geschenk zu Geburt

Wie wäre es, in ein paar Jahren unter einem Apfel Baum zu sitzen, der zur Geburt geschenkt und angepflanzt wurde?

In vielen Ländern ist es noch heute Tradition, zur Geburt einen Baum zu schenken. Als Zeichen dafür, dass das Kind in einer gesunden und grünen Welt aufwachsen kann.

Wenn die Eltern keinen eigenen Garten haben, kann der Baum auch bei den Grosseltern, bei Götti oder Gotte oder bei einem Bauern angepflanzt werden.

Als Baum eignen sich sowohl Obstbäume (z.B. Apfelbaum), wie aber auch Haselnuss, Lorbeer oder Birkenbäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.