Geburt

Geschenke für Gotti- und Göttikinder zur Geburt

Wie wäre es mit einem schönen Apfelbaum, einem handbemalten Familien-Türschild oder einem Götti-Konto? Wir sammeln die besten Geschenk-Ideen zur Geburt eines Gotti- oder Götti-Kindes aus eigener Erfahrung.

Personalisierbare Babyflasche

Die Babyflasche ist ein wichtiges Utensil sowohl für Babys wie auch kleine Kinder. In der personalisierten Variante wird sie zum aussergewöhnlichen Geschenk. Der Vorname und der Geburtstag  wird von Glasbläsern mit einem heissen und flüssigen Glasstab beschrieben und für ewig mit der Baby-Flasche fest verbunden.

Der Pulpibody

Der Pulpibody wurde in der Schweiz von einer jungen Familie entwickelt und designed, um einen praktischen Babybody für den Alltag zu erstellen. Die Wickel-Technik ist gerade am Anfang eine sehr bequeme Methode. Daher ziehen auch die meisten Eltern Wickelbodies vor.

Schutzengel-Mobile von Save the Children

Das Schutzengel-Mobile bringt Kinderaugen zum Leuchten. Und dies nicht nur bei den Babys, die es direkt anstrahlen dürfen. Denn vom Verkaufspreis von 39 Franken fliessen 15 Franken direkt in Projekte zur Förderung der Gesundheit von Neugeborenen.

Baum als Geschenk zu Geburt

Wie wäre es, in ein paar Jahren unter einem Apfel Baum zu sitzen, der zur Geburt geschenkt und angepflanzt wurde? In vielen Ländern ist es noch heute Tradition, zur Geburt einen Baum zu schenken. Als Zeichen dafür, dass das Kind in einer gesunden und grünen Welt aufwachsen kann.

Die Familie zu Hause bekochen

Wie wäre es, die Familie zu Hause zu bekochen? Es soll kein 5-Gänger sein, sondern ein einfaches Menü, das auch die Kleinsten geniessen. Ob während der Schwangerschaft, kurz nach der Geburt oder in den ersten Lebensjahren: jede Familie wird sich über Unterstützung im Alltag freuen.

Türschild von madeby-schwyz.ch

Handbemalte, für jede Familie individuell gestaltete Türschilder sind ein sehr persönliches Geschenk zur Geburt. Die Familie erhält ein Gesicht, auf Wunsch können auch Spezialitäten der Familie (z.B. Nationalitäten, Vorlieben, Haustiere) eingebaut werden.

Das Göttikonto

Auch wenn es sich altmodisch anhört, das Götti-Konto ist ein beliebter Klassiker, wenn es um Geschenke zur Geburt geht. Die Grundidee ist simpel: Zu Beginn und dann zu bestimmten Ereignissen wie Geburtstag überweist man dem Göttikind Geld auf ein eigenes Konto. Dadurch spart man quasi für das Kind einen Betrag im Hinblick auf seine Volljährigkeit.